Aktuelles

Erfolgreiche Streetball-Tradition in der Bastille


Aber auch außerhalb des Spielfeldes überzeugte das Turnier mit abwechslungsreichem Begleitprogramm.

Mit einem Endspiel-Erfolg gegen „Hoopers Sqad“ verteidigte das Team „Harrizona“ zum dritten Mal in Folge den Wanderpokal. Den Pokal in der Kategorie U18 sicherte sich „Das Goldene Dreieck“. Auch das Frauenteam „Bastilleicious“ ging in diesem Jahr gegen die U18-Teams auf Korbjagd.

Großgeschrieben wurde die Fairness: Fast die Hälfte der Teams kam im gesamten Turnier ohne Fouls aus. Die fairsten Jungendteams und das Frauenteam durften sich über den Fairplay-Preis freuen: Freikarten für ein Spiel der Zweitliga-Basketballmannschaft Tigers Tübingen.

Neben spannenden Spielen sorgten ein spektakulärer Dunk-Contest, eine akrobatische Chearleader-Vorführung und eine hochklassige Breakdance-Show sowie Moderator Pana Krempl und die Reutlinger DJ-Crew `NYADS für Begeisterung.

Ingo Glöckler aus dem Organisationsteam der Bastille zeigte sich sehr zufrieden und lobte den gemeinschaftlichen Einsatz für das Turnier: „Die Veranstaltung lebt von der ehrenamtlichen Partizipation der Teilnehmer*innen und Hausbesucher*innen, ohne deren Mithilfe ein so großes Event gar nicht zu stemmen wäre.“

Streetball Turnier Bastille 2022

Nach oben