Aktuelles

Nächtliche Sperrung des Scheibengipfeltunnels


Verkehrsführung

Die Sperrung und die Wegweisung werden über die tunneleigenen Wechselverkehrszeichen angezeigt. Die Umleitungsstrecke verläuft in beiden Richtungen über die Ortsdurchfahrt von Reutlingen. Während der Sperrungen des Scheibengipfeltunnels ist das auf den Umleitungsstrecken vorhandene LKW-Durchfahrtsverbot aufgehoben.

Das Regierungspräsidium Tübingen bittet um Verständnis für die im Zusammenhang mit den Arbeiten entstehenden Behinderungen. Informationen zu Straßensperrungen und Umleitungen können im Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.verkehrsinfo-bw.de abgerufen werden.

Hintergrundinformationen

Im Oktober 2017 wurde der Scheibengipfeltunnel für den Verkehr freigegeben. Bei der Überprüfung von Bauleistungen im Zuge der Überwachung von Gewährleistungsansprüchen zeigten sich kleinere Schäden am Rohbau, konkret an den Betonbauteilen des Tunnels. Diese Schäden werden nun vertragsgemäß von der damaligen Baufirma auf deren Kosten beseitigt. Im Frühjahr 2022 wurde bereits ein Großteil der Schäden saniert. Mit den jetzigen Arbeiten findet diese Maßnahme ihren Abschluss. Bei den Schäden handelt es sich im Wesentlichen um kleinere Hohlstellen und um Risse im Beton. Insgesamt befindet sich der Tunnel in einem sehr guten Zustand. Die Arbeiten im Straßentunnel können unter arbeitsschutzrechtlichen Vorgaben und auf Grund des erforderlichen Arbeitsbereiches im Verkehrsraum nur unter Vollsperrung ausgeführt werden. Zur Minimierung der Auswirkungen auf den Verkehr sind die Sperrungen bewusst in die Abend- und Nachtstunden gelegt.

Wartungsarbeiten im Scheibengipfeltunnel und im Ursulabergtunnel

Ab Mitte Oktober 2022 lässt der Landkreis Reutlingen in den Nächten routinemäßige Wartungs- und Reinigungsarbeiten an den Sicherheitseinrichtungen des Scheibengipfel- und des Ursulabergtunnels durchführen. Auf Grund der unterschiedlichen Art der Gewährleistungs- und der Wartungsarbeiten ist eine Kombination der Maßnahmen nicht möglich. Über den genauen Zeitraum der Wartungsarbeiten informiert das Landratsamt Reutlingen in einer gesonderten Pressemitteilung.

Nach oben