Aktuelles

B 312, Ortsumfahrung Reutlingen (Scheibengipfeltunnel)


Das Regierungspräsidium teilt mit, dass die umfangreiche und technisch äußerst anspruchsvolle Ausschreibung des Scheibengipfeltunnels im Zuge der neuen B 312 Ortsumgehung Reutlingen am Freitag, dem 8. April 2011, EU-weit veröffentlicht wird. Damit können sich nun europaweit qualifizierte Tunnelbaufirmen um den Bauauftrag mit einem entsprechenden Angebot bewerben.

Mit der Ausschreibung des 1,9 Kilometer langen Tunnelbauwerkes, einschließlich eines parallelen Flucht- und Rettungsstollens, ist ein weiterer Meilenstein für den Fortgang dieser wichtigen Infrastrukturmaßnahme zur Entlastung der Reutlinger Innenstadt getan. Um die Tunnelportalbereiche für den eigentlichen Tunnelbau bis zum Frühjahr 2012 problemlos erreichen zu können, werden derzeit im Norden und im Süden der Trasse große Einschnitte mit insgesamt 130.000 Kubikmetern Erdaushub hergestellt. Die Böschungen werden dabei mit ingenieurmäßigen Hangsicherungsmaßnahmen (Lisenenwänden) stabilisiert. Mit diesen Maßnahmen sowie den beiden bereits fertig gestellten Brücken und dem verlegten Alfred-Schradin-Weg sind seit dem Spatenstich im August 2009 Vorarbeiten mit einem Volumen von rund 9 Millionen Euro umgesetzt worden.
^
Internet-Links zum Thema
Nach oben