Aktuelles

Schachspiel für Alt und Jung


Teilnehmer des Schachturniers Und damit war auch die Idee zu einem generationenübergreifenden Turnier im Stadtteilgremien Orschel-Hagen-Forum und IGELOH (Interessensgemeinschaft Einkaufen und Leben in Orschel-Hagen) schnell geboren.

Jetzt trafen sich achtzehn Spielerinnen und Spieler um sich am Turnier zu beteiligen. Als Einstimmung und zur Aufwärmung präsentierten die Verantwortlichen die immergrüne Schachpartie aus dem Jahr 1851. Anschließend wurde in vier Gruppen Zug um Zug auf den großen schwarz/weißen Feldern gespielt. Für den reibungslosen Ablauf des Wettkampfes zeichnete der Schachverein verantwortlich. Hier lag auch die Turnierleitung. Besonders begeistert waren die Verantwortlichen darüber, dass sich kleine und große aus dem Stadtteil beteiligten. Nicht nur die Überlegungen über die besten Strategien standen im Mittelpunkt, sondern auch das gegenseitige Kennenlernen und Verständnis zwischen den Generationen. Am Ende gab es dann vier Gewinner und das Versprechen auf eine Wiederholung im nächsten Jahr. Neben dem Jugendhaus waren aber auch noch die städtische Abteilung für Ältere und die Technische Betriebsdienste, sowie die Schulsozialarbeit der Gutenbergschule am Gelingen des Turniernachmittags beteiligt.

Nach oben