Aktuelles

Kalte Füße und Flechtfrisuren beim Mädchen Mittelalter Markt


Mädchen beim mittelalterlichen Markt Die Pfadfinder hatten der Gruppe dankenswerter Weise ein festes Dach zur Verfügung gestellt. So standen den verschiedenen Mitmachangeboten nichts mehr im Wege. Trotz kalter und nasser Füße waren die Teilnehmerinnen von den verschiedenen Aktionen begeistert. .Mit Kochen nach einem alten Rezept, Orakeln, Filzen und den Gönninger Waldschafen gab es ein buntes Programm. Naturmaterialien konnten verarbeitet werden. Viele der Mädchen kamen bereits im mittelalterlichen Outfit zum Markt und konnten sich dort Flechtfrisuren fertigen lassen. Anhand einer spannenden Geschichte mussten zum Schluss verschiedene Aufgaben zu bewältigt werden. Schließlich wurde die böse Serena, welche die Mädchen herausgefordert hatte, überzeugt, das Lager zu wechseln und sich in Freundschaft der Marktgesellschaft anzuschließen. Eine Neuauflage ist bereits geplant.

Nach oben