Dienstleistung

Bitte beachten!

Dank sinkender Inzidenzzahlen und weiterer Lockerungsschritte öffnen auch das Reutlinger Rathaus und die Bezirksämter wieder schrittweise ihre Pforten. Voraussetzung für den Besuch ist ein vorab vereinbarter Termin. Für das Bürgeramt (Marktplatz 22, Zimmer 26) geht das jetzt auch online.

Technologieförderung

Dieser Aufgabenbereich ist ein großes Anliegen der Stadt Reutlingen und wird unter anderem durch ihre Beteiligung an der „Technologieförderung Reutlingen-Tübingen GmbH“ (TFRT) wahrgenommen, deren Geschäftsführer Peter Wilke, Amtsleiter beim Amt für Wirtschaft und Immobilien der Stadtverwaltung Reutlingen, ist. Ziel der TFRT ist im wesentlichen:
  • Förderung von Unternehmen die schwerpunktmäßig auf dem Gebiet der Biotechnologie und der Medizintechnik tätig sind
  • Förderung von Existenzgründungen aus dem Bereich der Universität Tübingen und der Hochschule Reutlingen
  • Beratung von Existenzgründern
  • Bau, Erwerb und zur Verfügungstellung von Grundstücken und Gebäuden für den Zweck der Technologieförderung
Mit dem Technologiepark Tübingen-Reutlingen (TTR) , Deutschlands größtem Gründerzentrum für Biotechnologie, wurde ein Umfeld geschaffen, das den Weg zur Umsetzung von Idee zum neuen Produkt verkürzt. In repräsentativen Gebäuden sind vom Büro bis zum Reinstraum Flächen verfügbar, die in ihrer technischen Ausstattung ganz auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden können.

Zu erwähnen ist in diesem Zusammenhang auch das Naturwissenschaftliche- und Medizinische Institut an der Universität Tübingen (NMI), niedergelassen im Reutlinger Industriegebiet Mark West, das wirtschaftsnahe Auftragsforschung und Entwicklung an der Schnittstelle von Bio- und Materialwissenschaft betreibt und aus dem bereits namhafte Existenzgründungen wie z.B. die TETEC AG, Reutlingen, heute ein führendes Unternehmen im Bereich der regenerativen Medizin, hervorgegangen sind.
^
Mitarbeiter
  • Abteilungsleitung Wirtschaftsförderung/ Bereich: Wirtschaft
^
weitere Hinweise
^
Zugehörigkeit zu
Nach oben