Dienstleistung

Bitte beachten!

Dank sinkender Inzidenzzahlen und weiterer Lockerungsschritte öffnen auch das Reutlinger Rathaus und die Bezirksämter wieder schrittweise ihre Pforten. Voraussetzung für den Besuch ist ein vorab vereinbarter Termin. Für das Bürgeramt geht das jetzt auch online.

Brennholzverkauf & Brennholzversteigerung

Der städtische Forstbetrieb sorgt nicht nur für eine nachhhaltige Erhaltung des Stadtwaldes, sondern auch für den Rohstoff Holz. Sowohl für die private als auch gewerbliche Nachfrage kann somit Holz zur Verfügung gestellt werden.

Verkaufs- sowie Versteigerungstermine werden frühzeitig über unser Portal und in der Reutlinger Presse bekannt gegeben.

Aktuell im Verkauf:

  • Revier Reutlingen:

Der nächste Brennholzverkauf findet im Herbst 2021 statt.

  • Revier Gönningen:

-

Hinweis: In diesem Jahr werden, aufgrund der aktuellen  Situation, voraussichtlich keine Brennholzversteigerungen stattfinden!

  • Bei gewerblichem Holzankauf:
    PEFC zertifiziertes Nutzholz in den verschiedenen Sortimenten kann vom städtischen Forstbetrieb bereitgestellt werden. Auf Bestellung werden auch Sortimente für den besonderen Bedarf angeboten.
^
Mitarbeiter / Öffnungszeiten
^
Formular & Online-Prozess
^
Verfahrensablauf

Die Stadt Reutlingen hat den Nutzholzverkauf aus dem Stadtwald dem Kreisforstamt, Außenstelle Reutlingen als Dienstleister übertragen. Somit erfolgt der Verkauf durch:

Kreisforstamt Reutlingen
Graf-von Moltke-Platz 4
71829 Engstingen
Tel. 07121-480-3210
E-Mail: forstamt@kreis-reutlingen.de
Internet: www.kreis-reutlingen.de

^
Sonstiges

Begriffserklärung

  • Ein Polter ist ein Sammelplatz für Langholz am Waldweg. Der Kunde erwirbt ganze, entastete Stämme. Das Volumen wird dabei in Festmeter angegeben.
  • Beim Flächenlos wurde das Brennholz vom Forstbetrieb bereits gefällt, muss aber im Bestand selber aufgearbeitet und zum Waldweg vorgerückt werden.
  • 1,0 Festmeter (fm) entspricht 1,4 Raummeter (rm)

 

^
Zugehörigkeit zu
Nach oben