Dienstleistung

Bitte beachten!

Dank sinkender Inzidenzzahlen und weiterer Lockerungsschritte öffnen auch das Reutlinger Rathaus und die Bezirksämter wieder schrittweise ihre Pforten. Voraussetzung für den Besuch ist ein vorab vereinbarter Termin. Für das Bürgeramt (Marktplatz 22, Zimmer 26) geht das jetzt auch online.

Kontrolle der Aufbewahrung von Schusswaffen

Auf Grund des Amoklaufs von Winnenden hat der Gesetzgeber die Bestimmungen im Zusammenhang mit der Aufbewahrung von Schusswaffen verschärft.

Wer erlaubnispflichtige Schusswaffen, Munition oder verbotene Waffen besitzt oder die Erteilung einer Erlaubnis zum Besitz beantragt hat, hat
  1. der zuständigen Behörde die zur sicheren Aufbewahrung getroffenen oder vorgesehenen Maßnahmen nachzuweisen und
  2. der Behörde zur Überprüfung der Pflichten Zutritt zu den Räumen zu gestatten, in denen die Waffen und die Munition aufbewahrt werden.
Wohnräume dürfen gegen den Willen des Inhabers nur zur Verhütung dringender Gefahren für die öffentliche Sicherheit betreten werden; das Grundrecht der Unverletzlichkeit der Wohnung (Artikel 13 des Grundgesetzes) wird insoweit eingeschränkt.
^
Mitarbeiter
^
Verfahrensablauf
Die Kontrollen am Aufbewahrungsort werden ausschließlich von Mitarbeitern der Waffenbehörde durchgeführt. Sollten Zweifel bezüglich der Identität der Kontrolleure bestehen, lassen Sie sich bitte den Dienstausweis (ggf. in Verbindung mit dem Personalausweis) zeigen.

Bei den Kontrollen wird überprüft, ob die Aufbewahrung Ihrer Schusswaffen und Munition den gesetzlichen Erfordernissen genügt. Es werden zudem die Kenndaten der Waffen mit den Eintragungen der Erlaubnisdokumente (WBK`s) verglichen.
Beachten Sie bitte, dass bei Verweigerung der Kontrolle ohne plausiblen Grund, Ihre waffenrechtliche Erlaubnis widerrufen werden kann.
^
Kosten/Leistung
Nach erfolgter Kontrolle der sicheren Aufbewahrung erhalten Sie einen Gebührenbescheid. Je nach Anzahl der zu überprüfenden Waffen beträgt die Gebühr zwischen 60,- € und 86 ,- €.

Bei einer aufgrund von Verstößen gegen Aufbewahrungsvorschriften ggf. erforderlichen Nachkontrolle, wird eine zusätzliche Gebühr von 36,- bis 62,- € berechnet.
^
Rechtsgrundlage
^
Zugehörigkeit zu
Nach oben