Dienstleistung

Bitte beachten!

Voraussetzung für den Besuch im Reutlinger Rathaus und in den Bezirksämtern ist ein vorab vereinbarter Termin. Für das Bürgeramt (Marktplatz 22, Zimmer 26) geht das jetzt auch online.

Für den Zutritt zu den städtischen Verwaltungsgebäuden empfehlen wir das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske.

Personalausweis - vorläufigen Personalausweis beantragen

Einen vorläufigen Personalausweis können Sie beantragen, wenn Sie

  • dringend einen Ausweis benötigen und
  • keinen gültigen Reisepass besitzen.

Er wird von der zuständigen Behörde sofort ausgestellt und gilt höchstens drei Monate.

Hinweis: Der vorläufige Personalausweis enthält keinen Chip. Daher ist die Online-Ausweisfunktion damit nicht möglich und die Erfassung der Fingerabdrücke nicht erforderlich.

Sie müssen ihn spätestens bei der Aushändigung des neuen Personalausweises zurückgeben.

^
Ansprechpartner / Öffnungszeiten
^
Formular & Online-Prozess
^
Voraussetzungen
  • Sie haben die deutsche Staatsangehörigkeit.
  • Sie brauchen sofort ein Ausweisdokument und besitzen keinen gültigen Reisepass.
^
Verfahrensablauf

Sie müssen den vorläufigen Personalausweis persönlich bei der Personalausweisbehörde Ihres Hauptwohnsitzes beantragen und glaubhaft machen, dass Sie sofort einen Ausweis benötigen.
Den vorläufigen und den neuen Personalausweis können Sie auch gleichzeitig beantragen.

Für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren stellen beide Elternteile den Antrag gemeinsam, wenn sie gemeinsam sorgeberechtigt sind.
Kinder und Jugendliche, für die die Antragstellung erfolgt, müssen immer persönlich erscheinen, da die zuständige Stelle ihre Identität prüfen muss. Außerdem müssen sie unterschreiben, wenn sie zum Antragszeitpunkt 10 Jahre oder älter sind.

Die Personalausweisbehörde stellt Ihnen den vorläufigen Personalausweis sofort aus.

^
Erforderliche Unterlagen
  • bisheriger amtlicher Lichtbildausweis (Reisepass oder Personalausweis, Kinderausweis) – sofern vorhanden
  • ein Nachweis über die deutsche Staatsangehörigkeit (unter Umständen genügt hierfür der ungültige amtliche Lichtbildausweis)
  • aktuelles Lichtbild im Passformat 45 x 35 mm (Fotostudios wissen darüber Bescheid)
    Informationen zu den Lichtbildern gibt auch die Bundesdruckerei
  • Bei Minderjährigen vor dem 16. Lebensjahr Unterschrift des Personensorgeberechtigten (benutzen Sie dazu bitte untenstehendes Formular).

Hinweis: Bei der Erstausstellung können weitere Unterlagen (z.B. Personenstandsurkunden oder Staatsangehörigkeitsurkunden) erforderlich sein. Entsprechendes gilt für eine weitere Ausstellung, wenn bei der Erstausstattung lediglich ein vorläufiger Nachweis über die Deutscheneigenschaft (z.B. der Registrierschein des Bundesverwaltungsamts) vorgelegen hatte. Dazu sollten Sie sich vorab bei Ihrer Gemeinde erkundigen.

Das Lichtbild muss Formvorschriften genügen. Bei Antragstellung ab dem 1. November 2005 werden auch Lichtbilder akzeptiert, die den Formvorschriften für biometrische Reisepässe entsprechen.

Sind Eintragungen im Ausweis unzutreffend geworden, müssen Sie den Ausweis der zuständigen Stelle vorlegen: bei Zuzügen und Umzügen innerhalb der Gemeinde wird die Anschrift geändert. Eine Änderung der Personalien im Personalausweis (z.B. der Name nach einer Eheschließung) ist nicht möglich. In diesen Fällen ist ein neuer Personalausweis zu beantragen.

Achtung: Haben Sie den Personalausweis verloren, sind Sie verpflichtet, den Verlust und gegebenenfalls das Wiederauffinden des Dokumentes unverzüglich bei der Gemeinde anzuzeigen. Einzelheiten dazu finden Sie im Kapitel "Verlust eines Reisepasses/Personalausweises".

^
Frist/Dauer
Die Bearbeitungszeit des Personalausweises bei der Bundesdruckerei in Berlin einschließlich der Vor- und Nachbearbeitung dauert im Durchschnitt ca. vier bis fünf Wochen. Längere Bearbeitungszeiten lassen sich in der Hauptreisezeit oftmals nicht vermeiden

Ein vorläufiger Personalausweis wird Ihnen auf dem Bürgeramt (Stadtmitte) sofort ausgestellt.

^
Kosten/Leistung
  • EUR 10,00
  • EUR 13,00 Zuschlag, wenn
    • die Personalausweisbehörde Ihren Antrag außerhalb der behördlichen Dienstzeit bearbeitet oder
    • eine nicht zuständige Personalausweisbehörde das Dokument ausstellt
^
Sonstiges

Den vorläufigen Personalausweis müssen Sie spätestens beim Empfang des neuen Personalausweises abgeben.

^
Rechtsgrundlage
^
weitere Hinweise
Sie benötigen ein Lichtbild für Ausweis oder Pass?

Nutzen Sie unser Self Service Terminal zur digitalen Erstellung von Passbild, Unterschrift und Fingerabdrücke, zum Preis von 7 EUR.
Ist nur im Bürgeramt Stadtmitte, Marktplatz 22, 72764 Reutlingen möglich.

^
Zugehörigkeit zu
^
verwandte Dienstleistungen
Nach oben