Dienstleistung

Vaterschaftsanerkennung

Die Rechtsbeziehung zum Vater eines Kindes, dessen Eltern nicht miteinander verheiratet sind, tritt erst nach der Vaterschaftsanerkennung ein. Daraus ergeben sich namensrechtliche Folgen. Durch die Vaterschaftsanerkennung erhält der Vater jedoch kein Sorgerecht.
^
Ansprechpartner / Öffnungszeiten
^
Zugehörigkeit zu
Nach oben