Dienstleistung

Bau- und Planungsberatung

Bei Fragen rund um das Thema "Planen und Bauen" empfiehlt es sich, unsere Bau- und Planungsberatung als zentrale Anlaufstelle des Rathauses in Anspruch zu nehmen. Bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Servicebereich erhalten Sie umfassende Informationen, egal ob Sie einen Neubau, Umbau oder Anbau planen. Wir liefern Ihnen zum Beispiel folgende Informationen:

  • Klärung der Frage, ob ein Vorhaben verfahrensfrei oder genehmigungspflichtig ist
  • Information über Baugenehmigungs-, vereinfachtes Baugenehmigungs-, Kenntnisgabe- und des AAB-Verfahrens und die hierfür notwendigen Unterlagen
  • Prüfung der Rahmenbedingungen, z. B. Baulasten oder Denkmalschutz
  • Beratung zur planungsrechtlichen Zulässigkeit, z. B. zu den Festsetzungen eines Bebauungsplans
  • Bauordnungsrechtliche Beratung, z. B. zu Vorschriften zu Grenzabständen oder zum Stellplatzbedarf
  • Beratung zur Baugestaltung
  • Informationen zu Ausnahme- und Befreiungsrichtlinien der Stadt Reutlingen
  • Einsichtnahme in Planunterlagen für Angrenzer/ Nachbarn im Rahmen von Genehmigungs-, vereinfachten Baugenehmigungs-, Kenntnisgabe- und dem AAB-Verfahren
^
Formular
^
Verfahrensablauf

Die Bauberatung ist mit dem aufgeführten Formblatt "Antrag auf Bauberatung" zu beantragen. Hierzu sind Skizzen des Bauvorhabens sowie konkrete Fragestellungen beizulegen.

Die Bauberatung erfolgt in der Regel per E-Mail (buergerbuerobauen@reutlingen.de).
In besonderen Fällen kann alternativ auch ein persönliches Beratungsgespräch stattfinden. Hierfür ist jedoch eine Terminvereinbarung erforderlich.
Der Antrag sowie die Planunterlagen und Fragen sind auch in diesem Fall vorab an das Bürgerbüro Bauen zu senden.
In beiden Fällen erhalten die Beteiligten ein Beratungsprotokoll.

Die gebührenpflichtige Bauberatung ist nicht rechtsverbindlich. Ansprüche jeglicher Art können hiervon nicht abgeleitet werden.

^
Kosten/Leistung

Beratungen mit einem Zeitaufwand von bis zu 15 Minuten sind gebührenfrei.

Darüber hinaus erfolgt die Gebührenberechnung nach Ziffer 4.18.1 der Verwaltungs- und Benutzungsgebührensatzung der Stadt Reutlingen. Die Mindestgebühr beträgt 71,00 €.
Die gebührenpflichtige Bauberatung ist nicht rechtsverbindlich. Ansprüche jeglicher Art können hiervon nicht abgeleitet werden.

Auszüge zu grundstücksbezogenen Daten können gegen Gebühr erworben werden (vgl. hierzu den Bereich „flächen- und grundstücksbezogene Daten und Grundlagen“). Für die verschiedenen baurechtlichen Verfahren werden separate Gebührenbescheide erhoben (vgl. hierzu den Bereich „Bauordnung (Genehmigungsverfahren)“).

^
Sonstiges

Kontakt

Telefon: 07121/303-5600
E-Mail: buergerbuerobauen@reutlingen.de

^
Satzung
^
Zugehörigkeit zu
Nach oben