Dienstleistung

Bitte beachten!

Dank sinkender Inzidenzzahlen und weiterer Lockerungsschritte öffnen auch das Reutlinger Rathaus und die Bezirksämter wieder schrittweise ihre Pforten. Voraussetzung für den Besuch ist ein vorab vereinbarter Termin. Für das Bürgeramt (Marktplatz 22, Zimmer 26) geht das jetzt auch online.

Werbeanlagen

Im Baugenehmigungsverfahren für Werbeanlagen gelten dieselben Voraussetzungen wie im Baugenehmigungsverfahren für Wohnhäuser u. ä. Hinsichtlich der Voraussetzungen, des Verfahrensablaufs, etc. wird insoweit auf die Ausführungen unter Baugenehmigung beantragen verwiesen. Lediglich die Anforderungen an die erforderlichen Unterlagen unterscheiden sich.

^
Formulare & Online-Prozesse
^
Erforderliche Unterlagen
  • Lageplan Maßstab 1:500 (§ 13 Abs. 2 LBOVVO)
  • Bauzeichnungen
    • Maßstab 1:50 (§ 13 Abs. 3 LBOVVO)
    • Farbgetreue Darstellung der Werbeanlagen
    • Ausführungsart aller sichtbaren Teile, ggf. fotografische Darstellung
    • Angaben zur Breite, Tiefe und Höhe der Werbeanlage
    • Angabe der Grenzabstände zur Ermittlung des genauen Standorts der Werbeanlage
  • Baubeschreibung für Werbeanlagen

Hinweis: Sie müssen die Bauvorlagen grundsätzlich mindestens in dreifacher Ausfertigung einreichen. Ist für die Prüfung des Bauantrags die Beteiligung anderer Behörden oder Dienststellen erforderlich, kann die Baurechtsbehörde die Einreichung weiterer Ausfertigungen verlangen.

^
Frist/Dauer

Die Dauer des Verfahrens hängt vom Einzelfall ab, insbesondere davon, welche Stellen beteiligt werden müssen. In der Regel dauert das Verfahren zwischen drei und vier Monaten.

^
Kosten/Leistung

Baurechtliche Verfahren sind gebührenpflichtig.
Ausführliche Informationen finden Sie in der untenstehenden Verwaltungs- und Benutzungsgebührensatzung der Stadt Reutlingen.

^
Satzung
^
Zugehörigkeit zu
Nach oben