Klimaschutz-Maßnahme

Radabstellanlagen an Bahnhöfen in Reutlingen (Hauptbahnhof, Sondelfingen, Betzingen und West)

Von den vier Reutlinger Bahnhaltepunkten waren bislang nur der Hauptbahnhof mit einer größeren Anzahl Radabstellanlagen ausgestattet, in Sondelfingen fehlen diese sogar gänzlich. An allen Haltepunkten zeigten wild abgestellte Fahrräder einen höheren Bedarf. Mit der Errichtung von insgesamt 144 neuen Stellplätzen (je 42 in Sondelfingen und am Hauptbahnhof, 45 am Westbahnhof und 15 in Betzingen) wird es Reutlingern, die bereits heute intermodal mit Bahn und Rad mobil sind, ermöglicht, ihr Fahrrad unabhängig vom Einstiegspunkt sicher abzustellen und anzuschließen. Mit der geplanten Überdachung von Anlagen in Betzingen, Sondelfingen und am Westbahnhof wird die Attraktivität der Anlagen noch weiter erhöht und der Radverkehr in Reutlingen gestärkt.
Für die Umsetzung der Baumaßnahme bemühte sich die Stadt Reutlingen um Fördermittel im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative 2019 (Kommunalrichtlinie). Im Rahmen der „Bike+Ride“-Offensive werden hierüber insbesondere Abstellanlagen an Bahnhöfen gefördert, in Zusammenarbeit mit der DB geplant und umgesetzt, um die Verknüpfung zwischen den Verkehrsmitteln des Umweltverbundes zu vereinfachen.
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

https://bmu.bund.de/
https://www.klimaschutz.de/
Antragsstellung und Abwicklung über Projektträger Jülich (PtJ):
https://www.ptj.de/klimaschutzinitiative/

  • Titel: „KSI: Errichtung von Radabstellanlagen an Bahnhöfen (Hauptbahnhof, Betzingen, Sondelfingen und West) der Stadt Reutlingen

    Förderkennzeichen: 03K13529

    Beteiligte Partner: Orion Bausysteme GmbH; Helmut Janssen, Garten und Landschaftsbau GmbH & Co. KG; Adolf List, Bauunternehmung GmbH & Co. KG; Kienzler Stadtmobiliar GmbH; Amt für Tiefbau, Grünflächen und Umwelt; Amt für Stadtplanung und Vermessung; Taskforce Radverkehr; Stadtkämmerei

    Laufzeit des Vorhabens: 01.05.2020 – 30.04.2022

    Förderquote: 40 %

   

Logos_Im_Auftrag_des



Nach oben