Bauen und Wohnen

Beim Bau oder der Sanierung von Wohnungen und Gebäuden gibt es neben Kriterien der Qualität und der Sicherheit auch einige Kriterien zur Nachhaltigkeit. Diese beinhalten nicht nur die Klimaverträglichkeit von Baumaterialien und geben Auskunft über die Energieeffizienz und die Emissionen von Gebäuden.

Das Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen Baden-Württemberg hat einen Kriterienkatalog erstellt, welcher 10 Nachhaltigkeitskriterien beinhaltet:

  • Ressourcenschonung im Hinblick auf nicht erneuerbare Energien
  • Umweltwirkungen im Lebenszyklus – Ökobilanzierung
  • Nachhaltige Ressourcenvermeidung bei Holz- und Betonbauteilen
  • Gebäudebezogene Kosten im Lebenszyklus
  • Gesundheits- und umweltverträgliche Baustoffe
  • Thermische und akustische Behaglichkeit in Innenräumen
  • Qualität der Innenraumluft
  • Reinigungs- und Instandhaltungsfreundlichkeit
  • Qualität der Projektvorbereitung
  • Qualität der Bauausführung

Der Kriterienkatalog enthält PDF-Dateien, in welchen die Kriterien ausführlich beschrieben werden und nötige Formulare beinhaltet sind. Berechnungshilfen und Checklisten sind ebenfalls angehängt.

Um die Planung von nachhaltigen Bauten und Sanierungen zu erleichtern, stellt das Ministerium außerdem ein kostenloses Planungswerkzeug zur Verfügung

Auch beim laufenden Betrieb von Immobilien spielen ökologische Aspekte eine wichtige Rolle. Hierzu gehören unter anderem Stromquellen aus erneuerbaren Energien und Einrichtungen zum Energie- und Wassersparen.

Direkt zum Kontakt

Ratgeber

Kontakt

Task-Force Klima und Umwelt

Telefon:
Fax:
07121 / 303-2461
Nach oben