Ernährung und Konsum

Alleine die Landwirtschaft verursacht rund 14 % der globalen Emissionen. Daher kann jeder und jede Einzelne durch das Neudenken der Ernährung und des Konsums einen großen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Die Stadt Reutlingen geht mit gutem Beispiel voran und zeigt, wie Nachhaltigkeit in den Bereichen Ernährung und Konsum umgesetzt werden können.

In den Tageseinrichtungen für Kinder übernimmt die Stadt Reutlingen eine Vorreiterrolle im Bereich Ernährung und sorgt für einen hohen Bioanteil. Dies bringt sowohl positive gesundheitliche Aspekte als auch Vorteile für den Klimaschutz mit sich.

Direkt zum Kontakt
  • Ansicht wechseln

Kontakt

Task-Force Klima und Umwelt

Telefon:
Fax:
07121 / 303-2461
Nach oben