Flüsse & Bäche in Reutlingen


  • sind ein wesentlicher Bestandteil einer gesunden Umwelt und haben eine herausragende Bedeutung für den Naturhaushalt und das Stadtbild
  • sind Lebensraum für viele Kleinlebewesen und Fischarten
  • sind circa 75 km lang und unterliegen aufgrund der geologischen  Besonderheiten starken Abflussschwankungen
  • müssen bei heftigen Regenfällen Hochwasser sicher abführen
  • sind teilweise noch stark begradigt und ausgebaut, zum Teil auch bereits "renaturiert"
  • heißen Neckar, Echaz, Ersbergbach, Erlenbach, Mahdenbach, Wieslesbach, Breitenbach, Scheuerlesbach, Fliegenwaldbach, Bonlandenbach, Fürstbach, Buchbach, Kaibach, Ringelbach, Leyrenbach, Reichenbach, Weiherbächle, Rosenbächle, Dietenbach, Seebach, Braikinbach, Sulzwiesenbach, Hätze-Hundsschleebach, Wieslenbach, Wiesenbach, Wiesaz, Kohlgrubenbächle, Roßbach, Ramstel, Augraben und Riedgraben
Nach oben