Stadtbäume

Rund 40.000 Bäume und Gehölze finden sich auf den öffentlichen Flächen der Stadt Reutlingen, davon rund 10.000 Straßenbäume, 10.000 Bäume in Grünanlagen, Parks, auf Spielplätzen und auf Schulhöfen. Dazu kommen 20.000 Bäume und Gehölze in flächigen beständen wie Lärmschutzwällen, Böschungen und Hängen sowie entlang von Gewässern.

Aufgabe der städtischen Grünpflege ist es, diesen Bestand sorgsam zu pflege und zu entwickeln, denn Bäume sind notwendig für das Stadtklima, sind Lebensraum für Tiere und wohltuend auch für die Menschen. Nicht zuletzt schmücken sie das Stadtbild.

Unsere Stadtbäume sind heute großen Belastungen ausgesetzt: Hitze und Wassermangel, Belastungen aus dem Straßenverkehr, zu kleine Baumquartiere, unterirdische Leitungen und Schädlinge wie die Kastanienminiermotte oder der Eichenprozessionsspinner. Dazu kommen zunehmend Baumarten, die den Änderungen des Klimawandels nicht standhalten. in Reutlingen sind das vor allem Spitzahorne, Robinien und Birken, während wir mit Spiegelrindenkirschen, Tulpenbäumen, Amberbäumen, Schnurbäumen und Blumeneschen gute Erfahrungen machen. Die Stadtbäume der Zukunft und damit das grüne Stadtbild werden sich also verändern.

Unsere Aufgabe besteht in der Gewährleistung der Verkehrssicherungspflicht, und natürlich auch in der Herstellung zukunftsfähiger Gehölz- und Baumbestände sowie der Berücksichtigung stadtklimatischer, stadtökologischer und gestalterischer Aspekte.

Die Pflege unserer Bäume ist uns ein wichtiges Anliegen. Zur Pflege gehören Kontrollen, Schnittmaßnahmen, Neupflanzungen und auch Fällungen. Rund 150 Einzelbäume müssen jedes Jahr gefällt werden, weil sie nicht mehr verkehrssicher sind, von holzzerstörenden Krankheiten wie Pilzen befallen sind oder einfach ihr Lebensende erreicht haben. Vor allem die Straßenbäume werden heute nur noch 50 Jahre alt.

Über die Pflege- und Fäll- und Pflanzmaßnahmen berichten wir jedes Jahr dem Gemeinderat. Aktuell arbeiten wir an einer Baumkonzeption Baummanagement Reutlingen 2050, mit dem wir unseren Umgang mit den städtischen Bäumen weiter verbessern wollen.

Unser Motto ist: Wer Bäume pflanzt, wird den Himmel gewinnen (Konfuzius).
Direkt zum Kontakt

Kontakt

Herr Martin Schmid

Projektleiter Grünflächenunterhaltung

Telefon: 07121 303-2627

Fax: 07121 303-2273

Nach oben