Bereich

Bereich: GMR - Technisches Gebäudemanagement

Mit insgesamt 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist unsere Abteilung für den Neubau, die bauliche Erweiterung, die Sanierung sowie den Unterhalt und die Instandhaltung der ca. 450 städtischen Gebäude mit einem Wert von mehr als 500 Mio.€ verantwortlich.

Hierzu wurde das Stadtgebiet in neun Bezirke eingeteilt. Deren jeweiliger Gebäudebestand umfasst unterschiedlichste Gebäudearten wie Schulen, Kinderbetreuungseinrichtungen, Hallen, Museen, Altenpflegeeinrichtungen und Mietwohngebäuden unterschiedlicher Baujahre bis hin zu historischen, denkmalgeschützten Gebäuden.

Unser schlagkräftiges Team besteht aus Architektinnen und Architekten, Bauzeichnern und Verwaltungsangestellten. Ergänzend bieten wir jährlich einen Ausbildungsplatz für angehende Bauzeichnerinnen und Bauzeichner.

Die Zufriedenheit unserer Kunden steht für uns an erster Stelle. Hierbei stehen für uns der Werterhalt der Gebäudesubstanz und die Verkehrssicherheit (Brandschutz, Unfallschutz, Standsicherheit etc.) sowie der verantwortungsbewusste Umgang mit Steuergeldern und kurzfristige Reaktionszeiten im Vordergrund.

Die Planung und technische Begleitung von Maßnahmen im Bestand findet innerhalb der Abteilung statt. Die bauliche Umsetzung erfolgt meist unter laufendem Betrieb. Dies ist oftmals mit hohem Aufwand verbunden und bedarf einer genauen Absprache mit allen Beteiligten. Für die haustechnischen Gewerke wie Heizung, Lüftung, Sanitär, erfahren wir die Unterstützung seitens der FairEnergie.

Neubau, Sanierungs- und Erweiterungsmaßnahmen werden abteilungsintern projektiert und auf den Weg gebracht. Sofern externe Architekten und Fachplaner die Planung und bauliche Umsetzung begleiten, erfolgt dies in enger Zusammenarbeit spätestens ab LPH 3.


Aktuelle städtische Bauprojekte
^
Wo?
^
Sekretariat
^
Leitung
^
Mitarbeiter / Öffnungszeiten
^
übergeordnete Verwaltungsebene
^
zugehörige Dienstleistungen
Nach oben