Reutlinger Existenzgründer

Elevator Pitch-Wettbewerb

Wettbewerb "Elevator Pitch BW - Regional Cup Neckar-Alb/Reutlingen"
Software- und Beratungsunternehmen nemetris GmbH gewinnt den ersten Preis
Gruendermesse8
Eine Fahrstuhlfahrt Zeit für junge Geschäftsideen: In nur 3 Minuten mussten zehn Jungunternehmen, Gründerinnen und Gründer am 28.03.2014 beim Elevator Pitch in Reutlingen die Fachjury und rund 150 Zuhörer von Ihrer Geschäftsidee überzeugen. Der regionale Wettbewerb fand im Rahmen der Gründermesse Neckar-Alb statt. Es war eine gemeinsame Veranstaltung vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft und der regionalen Partner: Industrie- und Handelskammer Reutlingen, Handwerkskammer Reutlingen, Wirtschaftsförderungen der Städte Albstadt, Bad Urach, Balingen, Hechingen, Metzingen, Mössingen, Münsingen, Pfullingen, Reutlingen, Rottenburg und Tübingen, sowie dem Startnetz Reutlingen.

Den ersten Preis hat die Geschäftsidee nemetris GmbH aus Balingen gewonnen. Die nemetris GmbH ist ein Software- und Beratungsunternehmen für die Weiterentwicklung, Vertrieb, Implementierung, Wartung und Support einer innovativen Softwarelösung für die Automobilindustrie und die diskrete Fertigungsindustrie. Das 8-köpfige Team ist auf Lösungen in den Bereichen JIS (Just-in-Sequence) und MES (Manufacturing Execution Systems) spezialisiert. (www.nemetris.com). Der Sieger des Regional Cups erhält ein Preisgeld von 500 Euro und qualifiziert sich zudem für das landesweite Finale.



 
Den zweiten Platz (300 Euro) hat die Geschäftsidee Textöffner aus Tübingen gewonnen. Die Gründerin Krishna-Sara Helmle übersetzt Texte aller Art aus „schwierigem“ Fach-Deutsch in für alle verständliche, leichte Sprache. Zusätzlich bietet Textöffner das Schreiben von Texten in leichter Sprache für z.B. Webseiten, Informationsmaterial von Kommunen, Organisationen und Firmen an. (www.leichtverstehen.de)

Neben dem zweiten Platz hat Textöffner auch die Auszeichnung “Publikumsliebling” gewonnen und darf bei einem zusätzlichen Pitch-Event noch mal um den Einzug ins Finale kämpfen.

Den dritten Platz (200 Euro) hat die Geschäftsidee myFoodMap.de aus Reutlingen gewonnen, präsentiert von Daniel Dilger. myFoodMap.de möchte Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten die Suche nach verträglichen Lebensmitteln erleichtern. Auf der Webseite myFoodMap.de finden die Betroffenen Produkte und erkennen, ob diese für sie verträglich sind und können sogleich bequem die nächste Einkaufsmöglichkeit für das entsprechende Produkt einsehen. Bei der Einschätzung welche Produkte bei einer bestimmten Unverträglichkeit geeignet sind, helfen den Betroffenen auch die Bewertungen anderer Nutzer. (www.myfoodmap.de)

Insgesamt hatten folgende zehn Bewerber die Gelegenheit beim Regional Cup, die Jury auf kreative Art und Weise zu begeistern:
  • Hydrosave
  • Instaprinta.de
  • Myfoodmap.de
  • nemetris GmbH
  • Pick your Pocket
  • Reutlinger Lachschule
  • Startup Konfigurator
  • Strandbar Tübingen
  • Textöffner
  • verRückte Impulse

Die Teams wurden von der Jury anhand der Kriterien Überzeugungskraft, Rahmen, Stil und Geschäftsmodell bewertet. Die Zusammensetzung der Jury ist bei den regionalen Wettbewerben unterschiedlich und besteht aus jeweils sieben bis neun Mitgliedern: Accelerate Stuttgart UG (Leitung der Jury), Vertreter der regionalen Veranstalter bzw. von öffentlichen Institutionen, der örtlichen Sparkassen oder Banken sowie regionalen Unternehmen/Business Angels.

Folgende Jurymitglieder haben die Pitch-Teilnehmer in Reutlingen bewertet:
  • Gruendermesse3 Ute Brandner, IHK Reutlingen
  • Sylvia Weinhold, Handwerkskammer Reutlingen
  • Joachim Pfeiffer, Kreissparkasse Reutlingen
  • Daniel Birkhofer, Apomore GmbH
  • Dr. Christoph-Michael Pfefferle, Stadt Reutlingen
  • Harald Hermann, VKNet
  • Kathleen Fritzsche, Accelerate Stuttgart UG

Fotos:
Die Bilder zum Event sind jetzt online auf flickr zugänglich:
http://www.flickr.com/photos/elevatorpitchbw/sets/

Hintergrundinformation:
Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft hat die landesweite Wettbewerbsreihe "Elevator Pitch BW" im Oktober 2013 gestartet. Das moderne und neuartige Veranstaltungsformat soll dazu beitragen, dass sich junge Unternehmen möglichst erfolgreich und dauerhaft auf dem Markt etablieren und so neue Arbeitsplätze im Land schaffen. Außerdem sollen die regionalen Wettbewerbe die Bevölkerung für das Thema Selbständigkeit sensibilisieren und auf die große Anzahl junger Unternehmen und innovativer Gründerinnen und Gründer vor Ort aufmerksam machen.

Baden-Württemberg ist das erste Bundesland, das einen landesweiten Elevator-Pitch- Wettbewerb veranstaltet, um für mehr Unternehmertum im Land zu werben. Durchgeführt wird der Wettbewerb durch die Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge (ifex) des Ministeriums. Bis zum Finale im Juli 2014 sind mindestens 12 regionale Wettbewerbe (Regional Cups) im ganzen Land geplant. Die Durchführung des Wettbewerbs wird von der LBank unterstützt und von Accelerate Stuttgart UG organisiert.

Ein Elevator Pitch ist eine kurze, informative und prägnante Präsentation einer Geschäftsidee für eine Dienstleistung oder ein Produkt und bedeutet „Aufzugspräsentation“. Die Bezeichnung stammt daher, dass die Präsentationen in der kurzen Zeit einer Fahrstuhlfahrt durchgeführt werden. Beim Elevator Pitch muss also kein Businessplan vorgelegt werden, sondern es geht darum die Zuhörer in einigen wenigen Minuten neugierig zu machen und sie von der Geschäftsidee zu überzeugen.

03.07. Landesfinale auf der "Gründerzeit 2014" www.gruenderzeit-bw.de
Mehr Informationen zum Wettbewerb finden Sie unter: www.elevatorpitch-bw.de

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK