Planie

Auskunft erteilt Ihnen:

Frau
Claudia Wiemken
Projektleiterin
07121 / 303-2162
07121 / 303-2282
E-Mail senden / anzeigen

Masterplan oststadt

Der Masterplan im Entwurf beinhaltet die ersten verkehrsberuhigenden Maßnahmen und ein Gestaltungsleitbild für den privaten und den öffentlichen Raum und wurde in enger Abstimmung mit den Fachämtern der Stadt Reutlingen und den Leitungsträgern, aufbauend auf den Ergebnissen der Öffentlichkeitsbeteiligung aus dem Jahr 2015, erarbeitet.

Die Öffentlichkeitsbeteiligung aus dem Jahr 2015 wird nun durch eine Konzeption des Büros Kokonsult, Frankfurt, fortgeführt.

Hierzu wurde die Begleitgruppe, ehemals Vorbereitungsgruppe, die die Dialogphase 2015 begleitet hat, einbezogen. Der geplante Erlebnistag, der am 24. Juni stattgefunden hat, wurde in der Begleitgruppe, die aus örtlich aktiven Vereinen, Vertretern der Stadtverwaltung, Planern und verschiedenen Institutionen besteht, vorgestellt und diskutiert.

Für die Begleitgruppe war es wichtig die Konzeption für den Erlebnistag an die Dialogphase aus dem Jahr 2015 inhaltlich und organisatorisch anzuknüpfen.

Was ist für die Oststadt und was ist den Bewohnern der Oststadt wichtig?


Ziel der Öffentlichkeitsbeteiligung war, ein Feedback der Bürger vor Ort einzuholen und dem Gemeinderat eine Entscheidungsgrundlage für die weitere Beschlussfassung zu den Verkehrsberuhigungsmaßnahmen und dem Gestaltungsleitbild für die Oststadt aufzuzeigen.
Laden Sie hier auf dieser Internetseite die am Erlebnistag ausgestellten Plakate und das Begleitheft zum Masterplan Oststadt herunter.

Zum Herunterladen:


Fotos

  • 1
  • 10
  • 11
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick