IGNITIONS - Gründermesse Neckar-Alb 2021

Die inzwischen achte Auflage der Gründermesse Neckar-Alb wartet am Freitag, 22. Oktober, mit neuem Namen, neuer Homepage und neuem Veranstaltungsort auf. Junge Unternehmen aus der Region Neckar-Alb können sich bis zum 30. September für einen kostenlosen Messestand bewerben.

Zündende Ideen und zündende Begegnungen: Dafür hat die Gründermesse Neckar-Alb schon immer den idealen Rahmen geboten. Mit dem neuen Namen "Ignitions" (Zündungen) soll das noch deutlicher werden. Dazu passt die neue Homepage www.gruendermesse-neckaralb.de, dazu passt auch der neue Veranstaltungsort: Erstmals findet die Messe am und im neuen Innovationszentrum Innoport der Stadt Reutlingen auf dem RT-unlimited-Areal (ehemaliges Speditionsgelände der Fa. Willi Betz) statt. Wie immer rankt sich ein umfangreiches Rahmenprogramm um die Messe, einer der Höhepunkte in diesem Jahr ist der Auftritt von Andreas Ronken, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Alfred Ritter GmbH&Co. KG, der über "Ritter Sport: Wie ein Startup mit 100 Jahren Erfahrung" spricht, aber auch Tipps zu Innovation und Gründung gibt.

Veranstaltet wird die Gründermesse Neckar-Alb auch diesmal wieder von den Wirtschaftsförderungen der Städte Albstadt, Bad Urach, Balingen, Metzingen, Mössingen, Münsingen, Pfullingen, Reutlingen, Rottenburg und Tübingen, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Zollernalbkreis mbH (WFG), der Industrie- und Handelskammer Reutlingen (IHK), der Handwerkskammer Reutlingen (HWK), dem Startnetz Reutlingen und der Technologieförderung Reutlingen-Tübingen GmbH. Unterstützt wird die Messe vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg.

Über die neue Homepage  können sich Gründerinnen, Gründer und junge Unternehmen aus der Region Neckar-Alb mit ihren Produkten, Dienstleistungen und Konzepten für einen kostenlosen Messestandplatz bewerben. Die Firmengründung darf nicht länger als fünf Jahre zurückliegen, die Teilnahme an der Messe ist überdies nicht öfter als zwei Mal möglich. Bewerben kann sich auch, wer sich mit seinem Unternehmen noch in der Vorgründungsphase befindet. Die Anmeldefrist läuft bis zum 30. September, allerdings nur, solange Plätze verfügbar sind.

Einer der Höhepunkte der Messe ist wieder der Regional Cup Neckar-Alb zum landesweiten Gründer-Wettbewerb "Startup BW Elevator Pitch". Zehn Startups bekommen die Möglichkeit, ihre Geschäftsidee vor dem Publikum und einer Fach-Jury zu pitchen. Der Sieger erhält ein Ticket zum Landesfinale des Startup BW Elevator Pitch-Wettbewerbs sowie ein von der Kreissparkasse Reutlingen gesponsertes Preisgeld in Höhe von 500 Euro. Für den Pitch-Wettbewerb kann man sich ebenfalls auf www.gruendermesse-neckaralb.de bewerben.

Direkt zum Kontakt

Kontakt

Herr Markus Flammer

Abteilungsleitung Wirtschaftsförderung/ Bereich: Wirtschaft

Telefon: 07121 303-2143

Fax: 07121 303-2208

E-Mail: markus.flammer@reutlingen.de

Nach oben