Obstbaumsammlung in der Pomologie

62. Ermstäler Knorpelkirsche
  • Herkunft:
    Regionale Süßkirsche aus dem Raum Metzingen, Glems, Neuhausen, Dettingen/Erms
  • Verwendung:
    Tafelkirsche, Brenn- und Einmachkirsche
  • Pflückreife:
    4/5-6/7 Kirschwoche (Mitte Juli)
  • Bewertung:
    Robust, sicher im Ertrag
  • Besonderheiten:
    Hoher Zuckergehalt, trägt leider erst im fortgeschrittenen Alter. Strak wüchsige und großkronige Sorte
Nach oben