Neue Schritte ab dem 2. November gegen die Ausbreitung von dem Corona-Virus

Das Bild zeigt einen Vertrag.
Es gibt eine Verordnung über die Schritte gegen die Ausbreitung von dem Corona-Virus.
Eine Verordnung ist ein Befehl.
An diesen Befehl müssen sich alle Menschen aus Baden-Württemberg halten.
Die Verordnung macht die Landes-Regierung.
Die Verordnung wird oft erneuert.
Die neue Verordnung gilt ab dem 2. November 2020.
Die neue Verordnung gilt bis zu dem 30. November 2020.
Sie wollen jetzt bestimmt wissen:
Was sind die neuen Schritte?
Die neuen Schritte stellen wir Ihnen jetzt vor.
Folgende Einrichtungen sind vom 2. November 2020 bis zum 30. November 2020 geschlossen.
  • Restaurants, Cafés, Eis-Dielen, Bars, Diskos und Kneipen
  • Kosmetik-Studios, Nagel-Studios, Piercing-Studios und Tattoo-Studios
  • Massage-Salons
  • Museen, Theater und Konzert-Häuser
  • Kinos
  • Tanz-Schulen
  • Schwimm-Bäder und Saunen
  • Sport-Anlagen und Fitness-Studios
  • Kletter-Parks
  • Messen und Freizeit-Parks
  • Hotels und Camping-Plätze
  • Spiel-Hallen und Spiel-Banken
  • Bordelle
  • Zirkusse
Das Bild zeigt ein Mode-Geschäft

Was ist weiterhin erlaubt und was bleibt alles geöffnet?

  • Sport ist alleine oder zu zweit möglich.
  • Reha-Sport ist weiterhin möglich
  • Kurse zur Geburts-Vorbereitung und zur Geburts-Nachbereitung.
  • Profi-Sport und Spitzen-Sport
  • Sport-Boot-Häfen und Sport-Flug-Plätze
  • Hunde-Schulen

  • Betriebs-Kantinen
  • Wochen-Märkte
  • Essen zum Mitnehmen

  • Geschäfts-Reisen
  • Fahrgemeinschaften zur Schule oder zur Arbeit
 
  • Friseure und Barber-Shops
  • Physio-Therapie, Ergo-Therapie, Logo-Pädie und Podo-Logie
  • Sonnen-Studios
  • Dauer-Camping
 
  • Weiterbildungs-Einrichtungen
  • Schwimm-Bäder für Schul-Sport
  • Fahr-Schulen, Flug-Schulen und Boots-Schulen

Weitere Schritte:

Draußen und Zuhause darf man sich nur noch mit einem anderen Haus-Halt treffen.
Ein Haus-Halt sind alle Personen, die zusammen in einem Haus oder einer Wohnung leben.
Es dürfen sich dann aber nicht mehr als 10 Personen treffen.
Es gibt aber eine Ausnahme:
Bei Verwandten gilt die Regelung mit den 2 Haus-Halten nicht.
Aber!
Die Verwandten müssen in gerader Linie verwandt sein.
In gerader Linie verwandt bedeutet:
Großeltern, Eltern und Kinder.
Dann dürfen auch Personen aus mehr als 2 Haus-Halten zusammenkommen.
Aber es dürfen auch dann nicht mehr als 10 Personen sein.
Beispiel:
Die Oma hat Geburstag.
Dann dürfen die Kinder von der Oma kommen.
Und die Enkel-Kinder auch.
Aber es dürfen nicht mehr als 10 Personen sein.
Das Bild zeigt ein rotes Dreieck und eine Frau mit erhobenem Finger.

Sie halten sich nicht an die Schritte?

Dann werden Sie bestraft.
Zum Beispiel von der Polizei.
Dann müssen Sie viel Geld bezahlen.
Nach oben