Luca-App in Reutlingen

Sie soll die Kontaktnachverfolgung bei Corona-Fällen verbessern: Die Luca-App dient als Ersatz für Kontaktformulare in Geschäften, Cafés, Restaurants oder bei Veranstaltungen. Die App soll auf Grundlage einer Entscheidung des Landes flächendeckend in Baden-Württemberg eingeführt werden. Jetzt fiel der Startschuss für den Einsatz der App in Reutlingen.

Das Gesundheitsamt des Landkreises Reutlingen ist ab sofort an das Luca-Netzwerk angebunden und wird durch die schnelle und einfache Nachverfolgungsmöglichkeit entlastet. Luca übernimmt die Dokumentationspflicht für Veranstalter und Betreiber. Die Lösung stellt zudem eine dezentrale, datenschutzkonforme Verschlüsselung der persönlichen Daten sicher.

Hier geht es zur vollständingen Pressemitteilung.

Die Akteure, die sich an der Luca-App in Reutlingen beteiligen, halten Plakate mit der Aufschrift "Wir machen mit" hoch.

Die Luca-App - wichtige Fragen und Antworten

Im Video: So funktioniert die Luca-App

Nach oben