Nachrichten

Immer gut informiert bleiben!

Newsletter

Mit dem Newsletter-Service von reutlingen.de bestimmen Sie selbst, zu welchem Themengebiet wir Sie informieren dürfen.
Newsletter abonnieren

RSS-Feed

Mit RSS-Newsfeeds haben Sie die Möglichkeit, ständig komfortabel und automatisch über neue Nachrichten informiert zu sein. Hierzu bekommen Sie keine E-Mail.
Lesen Sie hier weiter wie es funktioniert
Artikel-Suche
Artikel 4641-4650 von 4872
09.10.2008
Am Samstag, 11. Oktober findet zum dritten Mal in Reutlingen ein Tag des Friedhofes statt. Mit vielen Beteiligten wird ein sensibles Thema in den Mittelpunkt gerückt. Interessierte sollen mit dem Thema Sterben und Tod als Teil des Lebens konfrontiert werden.
08.10.2008
Am 8. Oktober 2008 hat man sich erste Gedanken zum Ortsentwicklungskonzept Gönningen gemacht.
08.10.2008
Der Reutlinger Gemeinderat hat höhere Verwarnungs- und Bußgelder für Verschmutzungen im öffentlichen Raum beschlossen. Der verschärfte Verwarnungs- und Bußgeldkatalog wird am 1.1. 2009 in Kraft treten und die bisherige Regelung aus dem Jahr 2003 ablösen.
03.10.2008
Das Schauspiel in Reutlingen kann auf die Geschichte von zwei traditionsreichen Institutionen zurückblicken.
02.10.2008
Die Stadtbibliothek Reutlingen bietet mit der eAusleihe - Medien zum Download einen neuen digitalen Service an.
02.10.2008
Der neue Jugendraum im Erdgeschoss des Rathauses ist jetzt fertig und am Samstag, 4. Oktober kommt Bürgermeister Robert Hahn um 15 Uhr und wird gemeinsam mit Bezirksbürgermeister Dieter Gehr im Rahmen eines Tages der offenen Tür ganz offizielle den Raum an die Jugendlichen übergeben.
30.09.2008
Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Frau Dr. Ursula von der Leyen im Reutlinger Rathaus
29.09.2008
Richtiger Turniercharakter entstand beim ersten Orschel-Hagener Freiluft Schachspiel. Die Verantwortlichen des Jugendhauses Orschel-Hagen hatten auf dem Dresdner Platz ein großes Schachfeld aufgebracht.
29.09.2008
Den Spaß liesen sich die Teilnehmerinnen des ersten Mädchen Mittelalter Marktes trotz Regen und Kälte nicht verderben. Die Veranstalterinnen hatten auf den Jugendzeltplatz auf dem Listhof die kleinen Maiden zu einem Einblick in die Welt des Mittelalters eingeladen.
26.09.2008
Sechs Architekten haben Ideen und Vorstellungen entwickelt, wie der Marktplatz zukünftig aussehen könnte. Sie haben sich mit Fassaden und Materialien, mit Dachformen und Erdgeschoss-Nutzungen befasst. Die Architekten präsentieren nun ihre Ideen und Entwürfe am 2. Oktober, um 17 Uhr, im Großen Sitzungssaal dem Gemeinderat in einer öffentlichen Sitzung des Bauausschusses.
Nach oben