Nachrichten

Immer gut informiert bleiben!

Newsletter

Mit dem Newsletter-Service von reutlingen.de bestimmen Sie selbst, zu welchem Themengebiet wir Sie informieren dürfen.
Newsletter abonnieren

RSS-Feed

Mit RSS-Newsfeeds haben Sie die Möglichkeit, ständig komfortabel und automatisch über neue Nachrichten informiert zu sein. Hierzu bekommen Sie keine E-Mail.
Lesen Sie hier weiter wie es funktioniert
Artikel-Suche
20.05.2009
Das Stadtarchiv produzierte zusammen mit dem Haus des Dokumentarfilms Stuttgart eine DVD mit dem Titel „Reutlingen – Eine Filmreise in die Vergangenheit“. Im November 2009 fand in einer Matinee im Reutlinger Kulturzentrum franz. K die Erstaufführung statt.
11.05.2009
Ein Klavier, zwei Schwarzwälder Uhren, drei Kühe und 400 Krautköpfe
24.02.2009
Archivalische Spuren des Holzschneiders
13.01.2009
Das Stadtarchiv nimmt das 50-jährige „Jubiläum“ dieser Errungenschaft zum Anlass, in einer kleinen Vitrinenausstellung einige Schlaglichter auf die Geschichte der Reutlinger Müllentsorgung zu werfen.
18.12.2008
In Reutlingen ist der Winter eingekehrt und lädt zu allerlei sportlichen Betätigungen. Wie der Blick in ein im Stadtarchiv verwahrtes privates Fotoalbum aus dem frühen 20. Jahrhundert zeigt, erfreute sich das Schlittschuhlaufen am Fuße der Achalm auch schon vor über 100 Jahren großer Beliebtheit.
03.10.2008
Das Schauspiel in Reutlingen kann auf die Geschichte von zwei traditionsreichen Institutionen zurückblicken.
25.05.2008
„Anno domini 1358 incepta est hec capella": Dank diesem lateinischen Hinweis wissen wir, dass das Gebäude der heutigen Nikolaikirche eine 650-jährige Geschichte besitzt.
03.03.2008
Die in lateinischer Sprache abgefasste Pergamenturkunde aus dem Jahr 1258, in welcher Betzingen zum ersten Mal schriftliche Erwähnung findet, ist das Glanzlicht einer Ausstellung mit dem Titel „Archivalien aus 750 Jahren Betzinger Geschichte“.
30.01.2008
Wenige Wochen nach der Machtübergabe an die Nationalsozialisten war die „nationale Revolution“ auch in Reutlingen vollzogen.
Am 30. Januar 1933 ernannte Paul von Hindenburg den Führer der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei Adolf Hitler zum Reichskanzler.
05.12.2007
Die Archivalienschau mit dem Titel: Kaiserurkunden und Almosenlisten – Der Bestand „Akten aus der Reichsstadtzeit“ ist bis Ende Dezember vor den Diensträumen des Stadtarchivs in der Rathaus-Eingangshalle während deren Öffnungszeiten zu sehen.
Nach oben