Naturkundemuseum

Durch die Corona-Verordnung des Landes
ist das Naturkundemuseum bis auf Weiteres geschlossen!


Herzlichen Dank an unsere Besucher: Sie kürten uns zu einem der beliebtesten Museen in Deutschland! Mehr dazu hier

Das Naturkundemuseum Reutlingen bietet Einblick in die Natur der Region - ihre Landschaften, ihre Tier- und Pflanzenwelt, ihren geologischen Untergrund und ihre erdgeschichtliche Vergangenheit.

Auf vier Etagen eines modern restaurierten Fachwerkhauses aus dem Jahr 1728 ist eine Dauerausstellung zu sehen, die in vielen Einzelstationen jedem Besucher den Reichtum der Natur in und um Reutlingen nahe bringt. Der Besucher erfährt, dass Reutlingen auf einem 190 Millionen Jahre alten Untergrund steht, dass Streuobstwiesen Lebensraum für über 5000 Arten bieten, dass es im Untergrund einen 14 Millionen Jahre alten Vulkan gibt, dass die Wachholderheiden der Schwäbischen Alb eine alte Kulturlandschaft darstellen, die auch heute noch der steten Pflege bedürfen und vieles andere mehr.

Die Wurzeln des Naturkundemuseums reichen bis ins Jahr 1884 zurück. Damals wurde in Reutlingen der Naturwissenschaftliche Verein gegründet, dessen Mitglieder in den Jahrzehnten des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts umfangreiche Sammlungen naturkundlicher Objekte anlegten. Diese Sammlungen gingen nach dem Zweiten Weltkrieg in den Besitz der Stadt über und bilden noch heute den Grundstock der Bestände des Museums. Generelles Ziel der Dauerausstellung ist es, den Besuchern mit Hilfe von klassischen und modernen Methoden und Zeigeweisen die Zusammenhänge in der Natur verständlich zu machen. Der Besucher soll idealerweise in den Stand gesetzt werden, vor allem die Natur der Region in ihren typischen Erscheinungsweisen zu begreifen. Zu diesem Zweck sind neben dioramischen Installationen auch interaktive Elemente in die Ausstellung eingefügt worden. So findet sich im Erdgeschoss eine Medieneinheit, in welcher die Tiefendynamik der Erde in all ihren Facetten vom Vulkanismus über Erdbeben bis hin zur globalen und erdgeschichtliche Zeiträume umfassenden Plattentektonik behandelt wird. Diese Station enthält darüber hinaus eine Newsrubrik, in welcher neueste Ereignisse wie Vulkanausbrüche und Erdbeben dargestellt werden. Einen wichtigen Teil des Angebotes des Naturkundemuseums nehmen die Veranstaltungen ein. Hier sind neben wechselnden Ausstellungen zu bestimmten Themengebieten, vor allem Führungen, Vorträge, Diskussionsrunden, Kinderprogramme, Beratungsstunden und nicht zuletzt Exkursionen, deren Weg aus den Räumen des Ausstellungsgebäudes heraus führt, zu nennen.
Direkt zum Kontakt

Aktuelle Ausstellung

Veranstaltungen

Kontakt

Naturkundemuseum Reutlingen

Am Weibermarkt 4
72764 Reutlingen
Telefon:
07121 / 303-2022
Fax:
07121 / 303-2016
^
Öffnungszeiten
Zurzeit geschlossen
Montag:
geschlossen!
Dienstag:
11:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch:
11:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag:
11:00 - 19:00 Uhr
Freitag:
11:00 - 17:00 Uhr
Samstag:
11:00 - 17:00 Uhr
Sonntag:
11:00 - 18:00 Uhr

Karfreitag, Heiligabend und Silvester geschlossen!
Ostermontag und Pfingstmontag geöffnet!
Nach oben