Statik Bestand

Drei Fragen an die Projektbeteiligten "Ingenieurbüro Grau"

Wofür und seit wann sind Sie in dem Projekt tätig?

Seit Frühjahr 2018 sind wir mit dem Projekt betraut und unsere Aufgabe ist es, ein
Tragsystem zu erkennen und dieses nach heutiger Norm nachzuweisen. Dafür wird
die Tragstruktur erforscht, die Schäden erfasst und letztendlich nach Lösungswegen
für eine substanzschonende Ertüchtigung gesucht.


Was ist für Sie das besondere an dem Projekt?

Die extreme Schiefstellung der historischen Häuserzeile resultiert aus dem großen
vorhandenen Schadensbild. Der Neubau kann hier eine stützende Funktion übernehmen,
sodass nötige Aussteifungsmaßnahmen, z. B. eine horizontale Aussteifung,
möglicherweise reduziert werden können. Das Besondere an dem Projekt sind somit
die Wechselwirkungen zwischen altem und neuem Tragwerk.


Wie ist Ihre Arbeitsweise, welche Werkzeuge setzen Sie ein?

Zunächst muss das relevante Tragwerk erkannt werden, die Schäden aufgenommen
werden und eine Lastannahme getroffen werden.
Das Tragsystem muss dann nach den aktuellen Regeln nachgewiesen werden.
Schäden werden saniert und eventuell nötige Verstärkungsmaßnahmen der Tragkonstruktion
ermittelt.

Blick in einen Raum
Nach oben