Corona-Schnelltestzentren

Wo kann man in Reutlingen und Umgebung einen Schnelltest machen lassen?

Wichtiger Hinweis: Das Angebot richtet sich ausschließlich an Personen ohne Symptome. Wer typische COVID-19-Symptome zeigt, wendet sich an seinen Hausarzt. Wer mit Symptomen zu den Testzentren kommt, gefährdet die Gesundheit anderer Personen, vor allem des Personals vor Ort.

Schnelltest-Zentren für Besucherinnen und Besucher der Reutlinger Pflegeheime

Landkreis Reutlingen

Landkreis Tübingen

Corona-Schnellteststrategie für die Stadt Reutlingen

Für die Stadt Reutlingen wurde im Auftrag von Oberbürgermeister Thomas Keck eine mehrstufige Teststrategie entwickelt. Diese sieht wie folgt aus:

1. Tests für Alle

Vom 6. Februar  bis 12. Juni 2021 hatte das kommunale Testzentrum in der Stadthalle geöffnet. Alle Bürgerinnen und Bürger konnten sich dort kostenlos testen lassen.

Vom 24. März bis 25. Juni 2021 wurde ein weiteres niederschwelliges Angebot zur Durchführung von Schnelltest in den Stadtteilen angeboten: der Schnelltest-Bus. 

2. Kindertageseinrichtungen

Seit dem 22. Februar testen 160 eigens geschulte Erzieherinnen, Erzieher und Fördervereine in über 120 Teams regelmäßig ihre Kolleginnen und Kollegen in den Kitas bzw. Schulen.

3. Schulen

Seit dem 15.03.2021 hat das Land Baden-Württemberg den Schulen ein zweimaliges Testen aller in Präsenz befindlichen Schülerinnen und Schuler wie auch Lehrkräften angeboten. Die Test sollen über die Strukturen der Regelversorgung (Apotheken und Ärzte) durchgeführt werden.

Die Stadt Reutlingen hat seit dem 17.03.2021 den Reutlinger Schulen ein zusätzliches Angebot zur Durchführung der Schnelltests gemacht und 185 Multiplikatoren der Schulen zur Anwendung von Schnelltest ausgebildet. Gleichzeitig stellt die Stadt Reutlingen den Schulen über 50.000 Schnelltestkits bereit, bis das Land seine Strukturen eingereicht hat. Es ist vorgesehen, dass nach Ostern ein Direktabruf der Schulen beim Land erfolgen kann.

Das entsprechende Hygiene- und Anwendungskonzept kann hier heruntergeladen werden (PDF)

4. Besucher für Alten- und Pflegeeinrichtungen

Für die Besucherinnen und Besucher von Alten- und Pflegeheimen ist ein Schnelltestzentrum der Reutlinger Altenhilfe (RAH) in Betrieb.

5. Mobile Teams

Bei einem bestätigten Infektionsfall in einer Kita, Einrichtung oder in einem städtischen Amt können nach entsprechender Einstufung durch das Kreisgesundheitsamt entsprechende Schnell- oder PCR-Tests über mobile Testteams veranlasst werden. Gegebenenfalls kann medizinisch geschultes Personal dort auch Erwachsene sowie Kinder – Einverständnis der Eltern vorausgesetzt – testen. Die Organisation würde in diesem Falle die Feuerwehr übernehmen.

6. Wahlhelfer

Die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer der Stadt Reutlingen bei der Landtagswahl am 14.März 2021 konnten vorab und auch danach einen kostenlosen Schnelltest erhalten.

7. Sonstige

Im Bedarfsfalle besteht in begründeten Fällen die Möglichkeit, für einzelne Gruppen, Vereine usw. Testmöglichkeiten anzubieten.

An weiteren Konzepten beziehungsweise der Ausdehnung von Testzeiten wird derzeit gearbeitet.

Zum Herunterladen

Schnelltest richtig anwenden

  • Videoanleitung von Dr. Lisa Federle der zeigt, wie man einen Schnelltest bei sich selbst macht.
  • Videoanleitung von Dr. Lisa Federle der zeigt, wie man einen Schnelltest bei einem Kind macht.
Nach oben