Laura Schradin

Textilarbeiterin, Sozialdemokratin, Politikerin, geb. 1878 in Reutlingen, gest. 1937 in Tübingen
Reutlingens berühmte Feministin kämpfte bereits am Anfang des 20. Jahrhunderts für Gleichberechtigung und soziale Gerechtigkeit. Ihre Bilder hängen rechts hinter dem kleinen Fenster in der Wand. Hör Dir Ihre Geschichte an um zu erfahren, wie sie sich für die Menschen der Stadt einsetzte.
(Den Audioplayer findest Du unter dem Bild)

Zehn Koepfe aus Reutlingen - Laura Schradin

Nach oben