WAFIOS AG

Die Firma Wafios im Jahr 1925

 „Lehrjahre sind keine Herrenjahre“

1905 wurde der erste Ausbildungsvertrag des Unternehmens mit Auszubildenden geschlossen. Von 1918 bis zum Zweiten Weltkrieg wurden jährlich 25 bis 30 Lehrlinge ausgebildet. In den 1960er Jahren waren es 140-160 Lehrlinge in allen vier Lehrjahren. Heute sind von den 772 Mitarbeiterin 70 Azubis und Praktikanten. Erfolgreich ist das „Reutlinger Modell“, das eine klassische Ausbildung und ein Studium verbindet.
Ein ehemaliger Mitarbeiter, der von 1965 bis 2008 bei dem Unternehmen beschäftigt war, erinnert sich an seine Lehrzeit Mitte der 1960er Jahre als Industriemechaniker: „Es war zum Teil sehr schön, aber auch beinhart, rauh und herzlich. Man durfte keine Spielchen machen. Wenn man früher auf dem Gang gestanden wäre mit den Händen in den Taschen, wäre man eine Viertelstunde später zum Chef ins Büro zitiert worden. Man wurde von Anfang an auf das wahre Arbeitsleben vorbereitet. Es gab bestimmte Vorgabezeiten, wie lange man für das Bearbeiten von Werkstücken brauchen durfte. Wenn man ein Drehteil bekam und das bearbeiten musste und die anderen Mitarbeiter brauchten 45 Minuten und man selbst eine Stunde und länger, wusste man woran man noch arbeiten musste.“

Nach oben